Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Filzkurs im Hotel Ucliva

Frühlings-Workshops in Waltensburg
24. - 26. April 2020

Der Verein Filzszene Schweiz bietet an diesem Wochenende zwei Workshops an: „Wabisabi“ mit Gudrun Bartenberger-Geyer & eine „Rucksack-Tasche“ mit Leiko Uchiyama.

Wabisabi:
Wabisabi ist ein japanisches, ästhetisches Konzept; das eine bestimmte Wahrnehmung von Schönheit beschreibt. Es bezeichnet die Schönheit des Schlichten, Einfachen und Unperfekten.
Beginnend mit einer Einführung in die Betrachtungsweisen dieses Konzeptes werden die TeilnehmerInnen eingeladen, die Schönheit des Unauffälligen und leicht zu Übersehenden in der Natur und im Alltäglichen neu zu entdecken. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt und erarbeitet, diese Ästhetik in die Filzgestaltung miteinfließen zu lassen. Der Filz mit seinem archaischen Herstellungsprozess ist ein geeignetes Medium dafür, Wabi Sabi Aspekte in Form von stillen Struktur-, Form- und Farbgestaltungen aufzunehmen. Unter dem Leitsatz „Reduziere alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie“ werden Stücke entstehen, die angepasst an Können und Zeit, Wabi Sabi - Qualitäten beinhalten und persönliche, individuelle Lösungen widerspiegeln – kleine, stille Poesien für Körper, Raum und Seele.

Rucksack-Tasche:
Nahtlose Tasche mit Innen und Aussenfächern. Leiko gibt Ihnen verschiedene Ideen um eigene Taschenprojekte zu entwickeln. Dazu wird Kaumzugwolle anstatt Vlies verwendet. Die Kurssprache ist auf Englisch.

Kursleitung:
Wabisabi mit Gudrun Bartenberger-Geyer (AT)
Rucksack-Tasche mit Leiko Uchiyama (IRL)

Dauer:
Freitag, 12.30 Uhr bis Sonntag nach dem Mittagessen

Kosten:
CHF 350.00 pro Person für den Wabisabi Filzkurs (Nichtmitglieder plus CHF 50.00)
CHF 270.00 pro Person für den Rucksack Filzkurs (Nichtmitglieder plus CHF 50.00)
Vollpension: CHF 239.00 - 329.00

Anmeldung:
info@ucliva.ch oder Tel. 0041 81 941 22 42

Weitere Informationen https://ucliva.ch/index.php/2019/04/26/26-28-april/