Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Bleiben Sie zu Hause, insbesondere, wenn Sie krank oder 65 Jahre alt oder älter sind. Es sei denn, Sie müssen zur Arbeit gehen und können nicht von zu Hause aus arbeiten, oder Sie müssen zum Arzt oder zur Apotheke gehen, oder Sie müssen Lebensmittel einkaufen oder jemandem helfen. Update der aktuellen Lage und Hilfedienste

zurück

Seminar Rhythmus-Meditation

Pfingsten, 30. Mai bis 01. Juni 2020 (Frühbucherrabatt bis 02. April 2020)
Rhythmus trägt, verbindet, gibt Kraft.

Dieses Seminar lädt ein

  • Rhythmus wahrzunehmen: inneren und äußeren Rhythmus
  • sich mit der tragenden Kraft von Rhythmus zu verbinden und zu erkunden, wie es möglich ist, mit dem eigenen Rhythmus in Kontakt zu bleiben - auch in herausfordernden Situationen
  • zu erforschen, wie wir Wiederholung, Wandel und fortwährende Veränderung erleben
  • achtsam unterwegs zu sein
  • sich selber zu begegnen und dabei gleichzeitig mit andern - jenseits der Konvention von Worten - verbunden zu sein
  • einfach da zu sein: im Nichts-Tun ebenso wie im Tun

Arbeitsweise
Rhythmische Körper- und Bewusstseinsarbeit nutzt die vom österreichischen Musiker Reinhard Flatischler entwickelte TaKeTiNa-Rhythmusarbeit zur Erkundung und Entwicklung der eigenen Ressourcen. Weitere Infos unter www.kehl-33.ch.
In diesem Seminar sind alle willkommen - es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Rhythmus-Meditation
Rhythmus-Meditation ist Meditation in Bewegung. Die Praxis der Achtsamkeit auf Körper (body) und Bewusstsein (mind) ist der Meditation im Still-Sitzen und der Rhythmus-Meditation gemeinsam. In der Meditation im Still-Sitzen halten wir die Intention "Nicht-Bewegen" aufrecht. In der Rhythmus-Meditation sind wir in Bewegung und halten die Intention aufrecht, unablässig mit dem Fließen des Rhythmus auf mehreren Ebenen (Sprechen des Rhythmus-Mantras, Bewegungen von Füssen und Händen) achtsam verbunden zu sein. Rhythmus-Meditation unterstützt den Prozess, im Alltag in Kontakt mit der Lebenskraft und den eigenen Ressourcen zu sein.

Kursdauer:
Beginn am Samstag mit Apéro um 15.30 Uhr, Beginn des Seminars um 16.00 Uhr
Ende des Seminars am Pfingstmontag um 12.30 Uhr

Kursleitung:
Roland und Judith Gautschi, Eltern von 2 erwachsenen Töchtern. Kurse in Rhythmus-Meditation seit 1998.

Judith Gautschi: lic.phil.I, TaKeTiNa-Rhythmuspädagogin, Yoga-Lehrerin (TTC Rudraprayag, Indien), KomplementärTherapeutin mit eidg. Diplom Methode Atemtherapie, Atem- und Bewegungstherapie sowie Coaching/ Supervision in eigener Praxis in Baden/Schweiz.

Roland Gautschi: lic.phil.I, dipl. Physiotherapeuten FH, TaKeTiNa-Rhythmuspädagoge/-therapeut, Yoga-Lehrer (TTC Rudraprayag, Indien), KomplementärTherapeut mit eidg. Diplom Methode Atemtherapie und APM-Therapie, Körper-/Physiotherapie in eigener Praxis in Baden/Schweiz.

Kosten:
CHF 544.00 pro Person im Doppelzimmer mit feiner Halbpension, Übernachtung und Seminarkosten im Hotel Ucliva in Waltensburg*
CHF 480.00 pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück, Übernachtung und Seminarkosten im Hotel Ucliva in Waltensburg*

CHF 624.00 pro Person im Einzelzimmer mit feiner Halbpension, Übernachtung und Seminarkosten im Hotel Ucliva in Waltensburg*
CHF 560.00 pro Person im Einzelzimmer mit Frühstück, Übernachtung und Seminarkosten im Hotel Ucliva in Waltensburg*

CHF 320.00 pro Person, nur Seminarkosten*

* CHF 20.00 Frühbucherrabatt bis 02. April 2020

Anmeldung:
Roland Gautschi, gautschi@kehl-33.ch oder Tel. 0041 81 56 221 86 31
Weitere Informationen unter: http://www.kehl-33.ch/