Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Unterwegs in der Surselva

Ferien für Junggebliebene

In der Surselva erleben Sie Kultur und Natur hautnah. Erkunden Sie die unzähligen Kirchen und Kapellen. Unternehmen Sie eine kulinarische Wanderung. Oder nehmen Sie an einer Kulturführung teil und erfahren Sie mehr über die Geschichte der Surselva. 

Kulinarische Winterwanderungen

Ein kulinarischer Genuss

Kulinarische Winterwanderungen

Ein kulinarischer Genuss

Erleben Sie eine bezaubernde Winterlandschaft und geniessen Sie bei jedem Halt einen typisch einheimischen Gaumenschmaus. Gepaart mit währschafter Bündner Küche könne Sie Ihre Seele in der verschneiten Winterwelt baumeln lassen. Die kulinarischen Winterwanderungen sind einzigartige Erlebnisse. Ob Sie sich für eine Wanderung in der Val Lumnezia, in Brigels Waltensburg Andiast oder in Obersaxen entscheiden - am besten hören Sie auf Ihren Magen und Ihren Geschmack.

Kulturführungen

Die Surselva erzählt viele Geschichten

Kulturführungen

Die Surselva erzählt viele Geschichten

Die Surselva ist reich an kulturellen Schätzen und interessanten Ausflugszielen. Die kulturellen Schätze sind aber nicht immer leicht zu finden oder gar zu deuten. Vieles erscheint vielleicht rätselhaft und wirft Fragen auf. In einer Kulturführungen kommen Sie den geschichtlichen Hintergründen auf die Schliche.

Zu Besuch bei Freunden

Gastfreundschaft

Zu Besuch bei Freunden

Speisen wie "Anno dazumal"

Die Maiensässhütte von Julian Cathomas stand von 1791 bis 1970 auf der Alp Rasuz. Nun wurde sie originalgetreu in Brigels wieder aufgebaut.

Im «lebendige Museum» finden Sie alte Möbelstücke, Kleider und allerlei Werkzeug aus vergangenen Zeiten. Julian Cathomas nimmt Sie mit auf eine Zeitreise und zeigt Ihnen in der Tegia Rasuz das Leben und die Traditionen seiner Vorfahren. Unter dem Motto "Grossvater kocht" kocht er jeden Dienstag für Sie die Älpler- und Bauernspeisen von "Anno dazumal" auf dem Holzherd.