Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Euli - das neue "Plai a mi" Maskottchen

Euli aus dem Fichtenurwald Scatlè.

Liebe Kinder, ich erzähle euch nun die Geschichte der kleinen Eule «Euli».

Euli `s Zuhause ist der geheimnisvolle Fichtenurwald Scatlé. Dort lebt die junge Eule mit ihrer gesamten Familie und den anderen Tieren. Euli ist sehr neugierig, deshalb macht sie auch Tagsüber, wenn alle anderen Eulen schlafen oft Ausflüge. Sie besucht den Brigelser See oder beobachtet die Kinder wie sie beim Tipi-Zelt spielen.

«Oh! Was sehe ich da?» Euli fliegt einmal mehr über das Dorf. Bei der kleinen Kapelle am Dorfrand erspäht sie einige Kinder welche mit Martina, der Kinderbetreuerin des «Plai a mi»-Programms, ein Spiel spielen. «Ob ich da wohl auch mitspielen darf?» Die kleine Eule fliegt näher und landet ein wenig ungeschickt, mitten ins Geschehen rein. «Wer bist denn du?» fragt Martina die kleine Eule. Euli antwortet, ohne zu zögern und voller Stolz: «Ich bin Euli und komme aus dem Fichtenurwald Scatlé! Darf ich bei euch mitspielen?» Die Kinder rufen alle «Jaaa!» und machen der kleinen Eule Platz in der Runde. Euli bekommt sogar einen Ehrenplatz. Sie spielen den ganzen Nachmittag zusammen und gehen sogar auf Entdeckungsreise. Die Zeit fliegt dahin und Euli bemerkt wie die Sonne fast schon die Brigelser Hörner erreicht hat. «Hoppla, nun muss ich aber wieder zurück nach Hause, sonst sucht mich meine Mamma.» sagt Euli und ergänzt denn Satz noch: «Ich komme aber gerne wieder! Tschüss liebe Kinder…» Und schon fliegt Euli in Richtung Val Frisal zu ihrem geliebten Wald Scatlé.

Es ist bereits später Nachmittag, als Euli Zuhause eintrifft. Rasch springt Euli ins gemütliche Nest um noch ein paar Stunden zu schlafen bevor Mama und Papa sie zu nächtlicher Stunde wieder wecken. Euli muss nochmals an die tollen Abenteuer denken welche Sie mit Martina und den lieben Kindern erlebt hat… «Morgen flieg ich wieder hin, zum Plai a mi Programm!» sagt sie leise. Dann schläft Euli zufrieden und glücklich ein.