Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Siat.

Siat ist Heimat eines architektonischen Highlights.

Siat liegt in einer Terrassenmulde auf der Sonnenseite der Surselva oberhalb von Rueun. Eine herrliche Aussicht in die umliegende Bergwelt lässt Ferienstimmung aufkommen.

Siat ist Heimat eines architektonischen Highlights – hier hat der über die Landesgrenzen hinaus bekannte Architekt Gion A. Caminada die Gaststube Ustria Steila erbaut. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die St. Luziuskirche auf einer Anhöhe im Osten des Dorfes aus dem Jahr 1656. Die Wandmalereien im Chor stammen von Hans Ardüser. Oberhalb des Dorfes liegen die Ruinen der Burg Friberg aus dem Beginn des 13. Jahrhunderts, die als zweitgrösste Burg der Surselva galt.

Im Winter bieten sich vielfältige Möglichkeiten, sich in der Natur zu verweilen. Schneeschuhtouren und herrliche Winterwanderwege bieten sich an, die Winterlandschaft zu entdecken.