Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Uors.

Uors bringt so manchen Fremden zum Staunen.

Drohneuaufnahme von Uors im Sommer

Die landschaftliche Schönheit von Uors bringt so manchen Fremden zum Staunen. Auf der Reise von Ilanz Richtung Vals öffnet sich das Tal bei Uors und gibt den Blick frei auf eine weite und ebene Landschaft.

Einen besonders reizvollen Blick haben Sie auf den Wasserfall, der unterhalb Degen in die Tiefe stürzt.

Erste Spuren des Dorfes Uors lassen sich bis zu den Jahren 1209-1298 zurückverfolgen. Der Name „Furth“ erschien damals in einem Kirchenregister der Diözese Chur. Es wird vermutet, dass sich der Name vom lateinischen Wort bifurcus ableitet, was so viel wie „Gabelung“ bedeutet. Die Lage des Dorfes scheint diese Annahme zu bestätigen.