Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Übernachten Sie während ihrer Mehrtageswanderung in einer Berghütten und tanken Sie Energie für den nächsten Tag.

Berghütten

Übernachten Sie während ihrer Mehrtageswanderung in einer Berghütten und tanken Sie Energie für den nächsten Tag.

10 Sehenswürdigkeiten

Bifertenhütte / Camona dil Durschin

Breil/Brigels

Die Bifertenhütte liegt auf einem ausgedehnten Hochplateau über Brigels und ist umgeben von einem wunderbaren Bergpanorama.

Details

Camona da Punteglias CAS

Trun

Die Hütte ist Ausgangspunkt für beliebte alpine Touren, wie auf den Piz Russein (Tödi), Piz Urlaun, Piz Frisal, Piz Posta Biala oder Bündner Tödi. Doch auch als 1- oder 2-Tageswanderungen und Weitwanderungen über das Val Gliems ist die Puntegliashütte bestens geeignet. Die Puntegliashütte ist je nach Schneelage und Tourenverhältnis von Mitte März bis Ende April bewartet. Danach wieder von Anfangs Juli bis Ende September.

Details

Capanna Motterascio CAS

Vrin

Die Hütte liegt auf 2172müM an der Südgrenze der weiten Hochebene der Greina auf der Alpe Motterascio, die ihr den Namen gibt. Zum Zeichen des Dankes an einen grosszügigen Wohltäter wird sie auch "Michela" genannt. Die Hütte wurde 1967 erbaut und 1980 und 1990 erweitert. Im 2006 wurde der alte Bau durche eine moderne Struktur ergänzt. Diese besteht aus Holz und ist mit einer Kupferschicht verkleidet.

Details

Capanna Scaletta CAS

Region Surselva

Die Capanna Scaletta befindet sich am westlichen Ende der Greina Ebene. Sie liegt auf einer Felskante mit freiem Blick in die Val Camadra und es kann vorkommen, dass man am Abend auf der Terrasse Besuch von Steinböcken erhält, die sich zahlreich in diesem Gebiet aufhalten. Ab dem 09. Oktober bis Mitte Juni 2018 ist lediglich die Winterhütte mit 12 Plätzen offen. In diesem Zeitraum ist sie jedoch nicht bewartet.

Details

Cavardirashütte SAC

Disentis/Mustér

Ein Sommertag auf Cavardiras ist der Himmel auf Erden. Eingebettet in eine unberührte, intakte Landschaft aus Gletscher undFels am Fusse des Oberalpstock, einem der schönsten 3000er Graubündens, bietet die Hütte Komfort und ursprüngliche Hüt-tenromantik. Wer Ferien in Graubünden macht, findet auf Cavardiras einen ruhigen Ort abseits ausgetretener Pfade. Die Cavardirashütte ist ab anfangs Juli wieder bewartet. Während der Zwischensaison stehen dem Gast ein Schlafraum zur Verfügung.

Details

Kistenpasshütte SAC

Breil/Brigels

Die Hütte befindet sich oberhalb des Limmerensees im Kanton Glarus und ist vom 1. Juli bis 21. Oktober bewartet.

Details

Läntahütte SAC

Vrin

Die Läntahütte ist vom 25. Februar bis am 14. Mai durchgehend bewartet. Danach wieder vom 17. Juni bis am 22. Oktober.

Details

Maighelshütte SAC

Disentis/Mustér

Vom Oberalppass aus erreicht man über einen markierten Bergwanderweg das Val Maighels und die auf 2310 m.ü.M. liegende Maigehlshütte. Die Maighelshütte SAC ist im Winter je nach Schneeverhältnissen bewartet und im Sommer von mitte Juni bis mitte Oktober.

Details

Medelserhütte SAC

Disentis/Mustér

Die Medelserhütte SAC sitzt einem Adlerhorst gleich auf einem Sattel auf 2524 m, in einer grandiosen, urtümlichen Bergwelt mit fantastischer Aussicht. Sie besitzt 55 Schlafplätze und ist Eigentum der Sektion Uto/Zürich. Seit dem Anbau von 2006 besitzt die Hütte auch kleine Zimmer und eine Dusche für Gäste. Der ursprüngliche Charme der alten Hütte wurde dabei abererhalten. Die Medelserhütte ist je nach Schneelage wieder ab dem 17. Februar bewartet.

Details

Terrihütte SAC

Disentis/Mustér

Die Terrihütte ist der ideale Ausgangspunkt für unvergessliche Wanderungen durch die Tundra der Greinahochebene. Die Hütte ist im Jahre 2007 vom Vriner Architekten Gion A. Caminada umgebaut worden und wurde dadurch zu einem architektonischen Juwel. Die Terrihütte ist bei guten Bedingungen über Ostern geöffnet sowie im Sommer von mitte Juni bis mitte Oktober.

Details