Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Tibadas.

Wenn durch die Ruhe eines warmen Sommerabends Tiba-Melodien fliegen.

Tibaspieler auf einer Alp

Tibas sind historische Blasinstrumente, mit denen die Hirten und Älpler in früheren Jahrzehnten von Alp zu Alp und hinunter ins Tal Botschaften kommunizierten. Die Tradition ist mit der modernen Kommunikationstechnik aus der Surselva verschwunden.

Die Tibadas nehmen diese Tradition wieder auf. In der Landschaft postierte Musiker formieren ein Tonnetzwerk und spielen sich Melodien und Signale zu.

Jeden Sommer wird ein anderer Abschnitt der Surselva bespielt. Seit 2013 beteiligen sich auch zwei Alphorngruppen aus der Surselva am Anlass. Sie geben anschliessend an das Tonnetzwerk ein Platzkonzert.

Der Anlass wird vor Maria Himmelfahrt am 14. August durchgeführt. 

Weitere Informationen: www.museumregiunal.ch