Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Grösster Holzbrunnen Europas

In Valendas steht der grösste Holzbrunnen Europas. War der Brunnen früher noch die einzige Wasserquelle im Dorf, dient er heute vielmehr als Treffpunkt und willkommene Erfrischungsquelle im Sommer.

In Valendas steht der grösste Holzbrunnen Europas. War der Brunnen früher noch die einzige Wasserquelle im Dorf, dient er heute vielmehr als Treffpunkt und willkommene Erfrischungsquelle im Sommer.

Die Geschichte um die Herkunft seiner stattlichen Brunnennixe fasziniert Gäste und Einheimische. Im 2011 wurde der Brunnen total renoviert. Dies geschieht ca. alle 30 Jahre.

Ende des 19. Jahrhunderts wurden jeweils 100 Stück Vieh am nur 40 cm tiefen, aber 4,8 mal 7,8 Meter grossen Trog mitten im Dorf getränkt. 15’000 Liter Wasser haben im Lärchenholzbrunnen Platz. 1760 wurde der riesige Holztrog gebaut und steht seit 1981 unter kantonalem Denkmalschutz. Dazwischen musste er immer wieder neu aus heimischer Lärche geschreinert werden: 1850, 1892, 1919, 1952, 1979 und zuletzt 2011. Das Holz des aktuellen Trogs wurde bei abnehmendem Mond geschlagen und zwei Jahre lang gelagert.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein