Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Haus Zumthor, Gugelun

Das Haus Zumthor wurde vom bündner Architekten Peter Zumthor 1994 gebaut. Bitte beachten Sie, dass das Haus nicht öffentlich zugänglich ist. Man kann es einzig von aussen betrachten, aber muss sich dabei auf Privatbesitz begeben.

Der Architekt Peter Zumthor, der international für grosses Aufsehen sorgte, wiederholte die Neudeklination des Bauens mit Holz im Jahre 1994 am Haus Gugalun in Arezen, das obwohl frei stehend, Alt und Neu in einen tief- schürfenden Dialog verwickelt. Die sinnvolle Anwendung traditioneller Techniken oder deren kritische Überformung wurden damit den kritiklosen „Chaletmachern entwunden und der Architektur zurückgegeben. Der Bau fügt sich in die Landschaftsstruktur und macht sich mit der Verkleidung aus Holz gegenüber dieser nicht wichtig, setzt sich aber in der Detaildurchbildung und mit etwas grossformatigeren Fenstern ab.

Bitte beachten Sie, dass das Haus nicht öffentlich zugänglich ist. Man kann es einzig von aussen betrachten, aber muss sich dabei auf Privatbesitz begeben.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein