Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Hotel Péz Regina

Im Jahre 1877 erbaute Hercli Giusep Fidel Casaulta (1850-1936) das Gasthaus Péz Regina in Lumbrein.

Im Jahre 1877 erbaute Hercli Giusep Fidel Casaulta (1850-1936) das Gasthaus Péz Regina in Lumbrein. Zum Gasthaus gehörten ein Restaurant, ein Lebensmittelladen sowie ein Pferdestall. Das Erbauungsdatum 1877 wurde in das Holz der Stubendecke eingeschnitzt. Im Gebäude befindet sich ein Saal, in dem sich eine Bühne befand, die bis 1964 zum Theaterspielen benutzt wurde. 1955 übernahm Carli Casanova zusammen mit seiner Ehepartnerin Ida Gliott aus Laax das Gasthaus käuflich. 1963 musste der Pferdestall einem Umbau weichen. Im Jahre 1973 wurde der Lebensmittelladen geschlossen und in diesen Räumen entstand die erste Bar im Val Lumnezia, die während 10 Jahren betrieben wurde. 1984 gründete Carli Casanova zusammen mit seiner Ehepartnerin und seinen sechs Kindern eine Familiengesellschaft. Die Familiengesellschaft führte dann eine Totalsanierung durch. Heute verfügt das Hotel über 25 Betten. Seit 1985 wird der Gasthof als Hotel betrieben. Im Restaurant stehen den Gästen 64 Plätze und im Saal weitere 40 Plätze zur Verfügung. Ab dem Jahr 1985 wird das Hotel als Familienbetrieb in der vierten Generation von Edith und Bruno Gygax-Casanova geführt.

(Text erfasst durch Regiun Surselva)

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein