Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Kapelle Sontga Catrina, Tersnaus

Die Kapelle Sontga Catrina steht and der Valserstrasse bei der Abzweigung nach Tersnaus. Der Sage nach wollte der Teufel den „Crap dalla Gneida“ auf die Kapelle von Sontga Catrina werfen, hat jedoch sein Ziel verfehlt.

Die Kapelle Sontga Catrina steht and der Valserstrasse nahe der Abzweigung nach Tersnaus. Die Sage berichtet, dass der Teufel den „Crap dalla Gneida“ auf die Kapelle von Sontga Catrina werfen wollte, er hat offenbar sein Ziel verfehlt.

Sie wurde 1759 als Ersatz für eine ältere Kapelle erbaut. Die kleine Kapelle hat ein zweijochiges Schiff und einen schwach eingezogenen dreiseitigen, gegen Südosten gerichteten Chor. Der Altaraufsatz stammt von 1720 und stellt ein Bild der Madonna mit St. Katharina und St. Georg dar. 1911 wurde sie renoviert und erhielt damals ein Blechdach. Im Verlauf der Zeit litt die Kapelle an aufsteigender Feuchtigkeit und das Dach war verrostet. 1990 wurde eine Gesamtrenovation durchgeführt, bei der die Kapelle entfeuchtet wurden.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein