Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Kapelle St. Ambrosius, Siat

Die Kapelle St. Ambrosius wird in älteren Urkunden nicht genannt (früheste archivalische Erwähnung 1672, Pf. A.), geht jedoch zweifellos ins Mittelalter zurück.

Die Kapelle wird in älteren Urkunden nicht genannt (früheste archivalische Erwähnung 1672, Pf. A.), geht jedoch zweifellos ins Mittelalter zurück.
Baubeschreibung: Nach Nordwesten gerichtete Kapelle mit einem im Grundriss innen und aussen konischen Altarraum. Das Schiff trägt heute eine Holztonne, die an Stelle eines gemauerten Gewölbes gleicher Form getreten ist, dessen Ansätze noch zu sehen sind. Schmale Viereckfenster mit geschweiften Leibungen.
Altar: Die Rückwand der Altarnische deck ein Bild des St. Ambrosius; 17. Jh. .
Glocke: Ohne Inschrift und Datum; um 1500.

(Text erfasst durch: Regiun Surselva)

freier Eintritt
01.11.2017 bis 01.01.2099

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein