Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Kapelle St. Maria zum Schnee/Nossa Dunna della Naiv, Schlans

Die Kapelle St. Maria zum Schnee befindet sich in Schlans. Die Kapelle wird auf Anfrage bei Trun Turissem, 0041 81 943 31 49, geöffnet.

Baugeschichte

Den Grundstein legte P. Josef Pontenico, Kapuzinerpater der Provinz Brescia. Konsekration gelegentlich einer bischöflichen Visitationsreise vm 25. Juni 1683 zu Ehren der Hl. Trinität und der Hl. Maria zum Schnee.

Baubeschreibung

Nach Südosten gerichtete, barocke Kapelle mit schwach eingezogenem, dreiseitig geschlossenem, gewölbtem Chor. Das Schiff mit einer Holztonne überdeckt. Stichbogenfenster und schmucklose Empore. In der Fassade befinden sich rundbogige Nischen, die mit handwerklichen Malereien geschmückt sind. Satteldach und achteckiger Dachreiter. Der Altar bildet eine zweisäulige Aedikula. Im Giebel befindet sich eine gute barocke Figur der thronenden Muttergottes, um 1680.

Glocken

Mit Bilder und Inschriften, 1719.

freier Eintritt

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein