Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Kapelle St. Nikolaus, Runs

Die Kapelle St. Niklaus in Runs liegt an der alten Kantonsstrasse westlich von Rabius. Der schlichte Barockbau stammt, wie zahlreiche andere Kapellen in der Surselva, aus dem 17. Jahrhundert. Er steht am alten Weg, der früher durch den Weiler Runs Richtung Disentis-Muster, führte.

Nach einer Brandbeschädigung wurde die Kapelle 1930 gründlich renoviert. In den Jahren 1992-1993 wurde die Kapelle wieder restauriert und das Dach mit Schindeln eingedeckt. Die Kapelle ist jederzeit offen und lädt zum Eintreten und zum Verweilen ein. Sie wird fortan Tag und Nacht, und gewiss für viele Jahrzehnte, über die neue Brücke der Val Mulinaun wachen, die im Herbst 2017 eröffnet wurde. Die kleine gewölbte Kapelle ist nach Süden gerichtet. Das Kirchenschiff ist 3.5 Meter lang und 3.30 Meter breit. Auf dem Altar steht eine spätgotische Holzfigur des hl. Nikolaus aus dem 16. Jahrhundert.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein