Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Kapelle der schmerzhaften Muttergottes, Pigniu

Die Kapelle der schmerzhaften Muttergottes befindet sich zwischen Rueun und Pigniu.

Der Bau: Die Kapelle wurde 1735 benediziert. Nach Nordosten gerichteter Bau mit quadratischem Chor. Über dem Schiff zweijochige Tonne mit Stichkappen, im Chor ein grätiges Kreuzgewölbe. Die Belichtung erfolgt durch Viereckfenster und Oculi. Westeingang. Über dem einheitlichen Satteldach erhebt sich ein leichter Dachreiter mit zwiebelförmiger Haube. Ländliche Malerei am Chorbogen und Gewölbe, datiert 1776. Barockes Altärchen mit einer spätgotischen Predella. Der Leidende Christus, dessen durchbohrte Hände von Maria und Johannes emporgehalten werden (ca.1490-1500).
Glöcklein ohne Inschrift und Datum.

(Text erfasst durch: Regiun Surselva)

freier Eintritt
Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein