Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

258 Isla Sut

Mountainbikerouten

Die kurze Tour mit Start und Ziel in Ilanz führt durch Naturschutzgebiete und Aueun dem Rhein entlang. Bei einer Rast am Rhein lässt sich das Picknick besonders schmecken. Die erlebnisreiche Tour ist für Familien bestens geeignet.

  • Typ Mountainbikerouten
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 0:50 h
  • Länge 8,3 km
  • Aufstieg 90 m
  • Abstieg 90 m
  • Niedrigster Punkt 671 m
  • Höchster Punkt 725 m

Beschreibung

Vom Bahnhof in Ilanz, der ersten Stadt am jungen Rhein führt die Bike-Route über eine Naturstrasse nach Castrisch. Der historische Dorfkern mit dem typischen Brunnen steht unter Heimatschutz und ist einen Stopp wert. Im Dachstock der Kirche wohnt eine geschützte Fledermauskolonie. Die Route führt unter der Bahnlinie durch weiter über Felder und Wiesen hinunter bis zur Isla Sut (Naturschutzgebiet) am Eingang zur Rheinschlucht. Dort befindet sich eine Feuerstelle unmittelbar am Fluss. Bei einer Rast auf der Halbinsel am jungen Rhein lässt man sich das Picknick besonders schmecken. Gestärkt geht es weiter ein kurzes Stück dem Rhein entlang. Nach der Überquerung eines kleinen Baches geht es rechts durch einen Auenwald, unter der Bahnlinie durch auf Naturstrassen zurück nach Castrisch und weiter nach Ilanz.

Vom Bahnhof in Ilanz, der ersten Stadt am jungen Rhein führt die Bike-Route über eine Naturstrasse nach Castrisch. Der historische Dorfkern mit dem typischen Brunnen steht unter Heimatschutz und ist einen Stopp wert. Im Dachstock der Kirche wohnt eine geschützte Fledermauskolonie. Die Route führt unter der Bahnlinie durch weiter über Felder und Wiesen hinunter bis zur Isla Sut (Naturschutzgebiet) am Eingang zur Rheinschlucht. Dort befindet sich eine Feuerstelle unmittelbar am Fluss. Bei einer Rast auf der Halbinsel am jungen Rhein lässt man sich die gegrillte Wurst besonders schmecken. Gestärkt geht es weiter ein kurzes Stück dem Rhein entlang. Nach der Überquerung eines kleinen Baches geht es rechts durch einen Auenwald, unter der Bahnlinie durch auf Naturstrassen zurück nach Castrisch und weiter nach Ilanz.

MTB, Helm, ev. Handschuhe, gutes Schuhwerk, Brille, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Reparaturset, Erste-Hilfe-Set.

Eine Besichtigung von Ilanz, der Reformationsstadt Europas, lohnt sich definitiv. Ebenfalls ist ein Abstecher in die Rheinschlucht empfehlenswert.

Von Chur: Route 19 Richtung Ilanz nehmen.
Von Disentis/Mustér: Route 19 Richtung Ilanz nehmen.

Grosser kostenpflichtiger Parkplatz am Bahnhof vorhanden.

Von Chur: Zug Richtung Disentis/Mustér nehmen.
Von Disentis/Mustér: Zug Richtung Chur nehmen.