Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Cross-Country Trainingsparcours Val Lumnezia in Cumbel

Mountainbikerouten

letzte Änderung:

Das neugebaute Trail-Netz des Trainingsparcours beträgt 1.4 Kilometer und besteht aus zwei unterschiedlich schweren Downhill Trails, einem Uphill Trail und zwei Traversen.

  • Typ Mountainbikerouten
  • Schwierigkeit S1 mittel
  • Dauer 0:25 h
  • Länge 2,4 km
  • Aufstieg 86 m
  • Abstieg 86 m
  • Niedrigster Punkt 1167 m
  • Höchster Punkt 1210 m

Beschreibung

Der Cross-Country Trainingsparcours in der Val Lumnezia befindet sich ausserhalb von Cumbel in der Nähe des Spielplatzes mit Feuerstelle Plaun Rueun.  Zusammen mit weiteren Wegen und Trails in der Umgebung können Runden von bis zu 3.8 Kilometer Länge gefahren werden und somit auch für Cross-Country Rennen genutzt werden.

Der Fahrbelag besteht aus verschiedenen Materialien wie Waldboden, Erde, Holz, geschlämmtem Kies oder Brechsand und beinhalten verschiedene Elemente wie Steinfelder, Wurzelfelder, Spitzkehren, etc. die auch im natürlichen Gelände vorgefunden werden. Zusätzlich wurden Bikepark Elemente wie Steilwandkurven, Sprünge, Drops und Northshores in den Trails eingebaut. Die einzelnen Elemente sind im Parcours so eingebaut, dass sie einen Übungs- und Trainingseffekt erzielen können. Die Breite des Rundkurses beträgt auf der ganzen Länge ca. 1.0 Meter und diese Breite erlaubt es auch weniger geübte Fahrer die Strecke problemlos zu bewältigen.

Spileplatz Plaun Rueun - Val Gronda (Einstieg des Trainingsparcours) - Spielplatz Plaun Rueun

Es gilt eine generelle Helmtragepflicht auf dem Trainingsparcours.

Weitere Ausrsüstung:  Handschuhe und evtl. Knieschoner, gutes Schuhwerk, Brille, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Reparaturset, Erste-Hilfe-Set

Der Trainingsparcours kann mit der Asphalt-Auffahrt nach Badugns und anschliessender Trail-Abfahrt bis zum Einstieg des Parcours verlängert werden.

Das Befahren der Strecken erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko und auf Grundlage der realistischen Selbsteinschätzung des persönlichen Fahrkönnens. 
Auf dem Trainingsparcours befinden sich diversen Hindernissen in unterschiedlichem Schwierigkeitsgraden. Deshalb ist eine Streckenbesichtignung vor dem befahren des Traininsparcours von Anfang bis Ende pflicht. 

 

Auf der A13 bis Reichenau, danach auf der Hauptstrasse 19 via Flims nach Ilanz und anschliessend Richtung Vella bis nach Cumbel. Vor der Posthaltestelle rechts abbiegen und bis zum Spielplatz Plaun Ruein fahren.
Parkmöglichkeiten gibt es beim Spielplatz Plaun Rueun

Ab der Bündner Kantonshauptstadt Chur geht es mit der Rhätischen Bahn in lediglich 36 Minuten durch die spektakuläre Rheinschlucht nach Ilanz Bahnhof. Anschliessend mit der Postautolinie 90.441 Ilanz - Vrin bis zur Haltestelle Cumbel

www.sbb.ch