Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Etappe 4 Gravelbike-Route Vorderrhein: Disentis – Obersaxen

Gravelbike

Die Gravelbiketour durch die Surselva nach Disentis Sedrun und zur Maighelshütte verspricht nicht nur eine spannende Entdeckungsreise, sondern auch eine Fahrt durch das grösste romanischsprachige Gebiet Graubündens an die Quelle des Rheins.

  • Typ Gravelbike
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 4:05 h
  • Länge 29,2 km
  • Aufstieg 1260 m
  • Abstieg 1110 m
  • Niedrigster Punkt 862 m
  • Höchster Punkt 1483 m

Beschreibung

Von Disentis (1130 m ü. M.) sehen Sie bereits Cavardiras, das hoch über der Surselva thront. Eine kurze Abfahrt zum Rhein und eine leichte Steigung bringen Sie zum Dorf auf der anderen Talseite. Sie befinden sich auf der Radroute Nr. 3.  Auf einer kurzen, rasanten Abfahrt gelangen Sie nach Pardomat und entlang des Vorderrheins gelangen Sie über Kiesbänke und kühle Auenwäldchen von Surrein nach Trun (852 m ü. M.). Die MTB-Route Nr. 90 bringt Sie nun auf die Hochebene Obersaxen. Das Gebiet wurde von den Walsern besiedelt und ist daher eine schweizerdeutsche Sprachinsel inmitten der Surselva. Oberhalb von Friggahüs erreichen Sie den höchsten Punkt des Tages (1481 m ü. M.) und begleitet von einer imposanten Aussicht in die Surselva, lassen Sie es bis Meierhof (1259 m ü. M.) gemütlich ausrollen.

 

Etappen

Gesamtroute: Chur  – Chur

Etappe 1: Chur – Ilanz

Etappe 2: Ilanz – Lag Pigniu – Brigels

Etappe 3: Brigels – RhB – Lai Tuma – Disentis

Etappe 4: Disentis – Obersaxen

Etappe 5: Obersaxen – Alp Nova – Ilanz

Etappe 6: Ilanz – Flimserwald – Chur