Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Glacier Bike Tour Etappe 5

Mountainbikerouten

letzte Änderung:

Gegen den Strom geht es auf Etappe 5 der Glacier Bike Tour – und somit hinein in eine der eindrücklichsten Landschaften der Alpen.

  • Typ Mountainbikerouten
  • Schwierigkeit S1 mittel
  • Dauer 4:15 h
  • Länge 36,8 km
  • Aufstieg 1166 m
  • Abstieg 1127 m
  • Niedrigster Punkt 649 m
  • Höchster Punkt 1590 m

Beschreibung

Der 5. Abschnitt der Glacier Bike Tour beginnt durch einen malerischen Wald flach entlang des Vorderrheins und der Bahngleise. Die Ausblicke werden immer gewaltiger und vom Aussichtspunkt Zault eröffnet sich schliesslich die ganze Imposanz der Rheinschlucht.

Vor dem Eingang zum Safiental geht es über die alte Versamertobel-Brücke. Ab Valendas steigt es von 800 m kontinuierlich auf 1.600 m bergauf!

Schliesslich öffnet sich der Blick ins Val Lumnezia, das grösste Seitental der Surselva. Nach der Bauernsiedlung Ober Dutjen geht es bergab über Riein und Sevgein nach Ilanz.

Ilanz ist die erste Stadt am Rhein und gilt als «Tor zur Rheinschlucht». Sie liegt in einer weiten, fruchtbaren Mulde, die einst der Grund des durch den Bergsturz aufgestauten Sees war. Man kann sehr schön durch die hübsche Altstadt spazieren, die gerade frisch aufblüht. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen u.a. das Obertor, Casa Gronda und Casa Carniec, in dem das volkskundliche Museum Regiunal Surselva beheimatet ist.

Valendas mit seinen Patrizierhäusern, wo man seine Flasche am 8 m langen Brunnen auffüllen kann. Hier gibt es dann auch Kaffee und Kuchen.

Auf dem Weg nach Riein geht es bei Galogn/Muntschalls links auf den Weg 259. Er ist ein sehr schmaler, wunderschöner Wald- und Wiesentrail – wer aber viel Gepäck dabei hat oder sich auf Asphalt sicherer fühlt, folgt einfach weiter der Strasse.

Wir empfehlen die Anreise nach Chur und die Weiterfahrt mit der Rhätischen Bahn, dem UNESCO Welterbe, zum Startpunkt nach St. Moritz. Von Zermatt retour nach Chur führt eine stündliche Zugsverbindung.

Die Glacier Bike Tour führt durchgehend entlang des Glacier Express mit 53 Stationen – so kann man bei Bedarf auch zwischendurch die Regionalzüge nutzen.

Karte

Höhenprofil