Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Obersaxen – Alp Nova – Obersaxen

Gravelbike

Zwei Täler und dazwischen ein grosses Bergmassiv: Diese Gravelbike-Tour führt von Obersaxen über die Alp Nova in die wunderschöne Val Lumnezia und wieder zurück nach Obersaxen.

  • Typ Gravelbike
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 4:05 h
  • Länge 36,4 km
  • Aufstieg 1274 m
  • Abstieg 1271 m
  • Niedrigster Punkt 1247 m
  • Höchster Punkt 2079 m

Beschreibung

Sie gelangen von Meierhof (1259 m ü. M.) über Miraniga nach Wali (1715 m ü. M.). Hier gelangen Sie auf die Mountainbike Route Nr. 90, welche weiter über die Alp Stavonas (1971 m ü. M.) bis zur Alp Prada steigt. Eine kurze Abfahrt sorgt für etwas Erholung, aber schon steigt die Route wieder auf einem kurzen, steilen Wiesenpfad zur Alp Naul an. Über eine Naturstrasse gelangen Sie zum höchsten Punkt des Tages, der Alp Nova (2077 m ü. M.). Die Baumgrenze haben Sie schon lange hinter sich gelassen. Gemütlich führt die Route weiter zur Alp Sezner. Auf der Abfahrt nach Vignogn (1239 m ü. M.) erhalten Sie einen atemberaubenden Ausblick in die Val Lumnezia und der Badesee Davos Munts lockt an heissen Tagen. Über Vella (1244 m ü. M.) geht die Fahrt weiter durch das Tal nach Morissen, wo die letzte Steigung des Tages wartet. Über die kleine Kapelle Sogn Carli (1585 m ü. M.) gelangen Sie zum Berggasthaus Bündner Rigi. Auf 1618 m ü. M. überrascht Sie ein zauberhafter Ausblick auf das Val Lumnezia, in die Rheinschlucht und bis nach Chur. Über Bual gelangen Sie nach Surcuolm und Misanenga zurück zum Ausgangspunkt Meierhof.