Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Rheinschlucht "Swiss Grand Canyon"

Rennrad

Auf dieser Tour wird dir bewusst, warum die Rheinschlucht auch "Swiss Grand Canyon" genannt wird. Von Flims umrundest  du die Rheinschlucht und kehrst wieder nach Flims zurück.

  • Typ Rennrad
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 2:42 h
  • Länge 45,4 km
  • Aufstieg 923 m
  • Abstieg 923 m
  • Niedrigster Punkt 592 m
  • Höchster Punkt 1113 m

Beschreibung

Die klassische Lokalroute mit 1.000 Höhenmetern umrundet den atemberaubenden Swiss Grand Canyon. Die Route führt über Trin Dorf hinunter nach Tamins, dann über den Rhein und einen kleinen Anstieg nach Bonaduz. Hier biegen Sie rechts ab auf wenig befahrene Straßen Richtung Versam. Eine leichte Steigung von 3,5 km mit durchschnittlich 3% Steigung wärmt die Beine vor dem Aufstieg nach Versam. Die Haarnadelkurven im Aufstieg nach Versam sind im Durchschnitt bei über 6% steil. Nachdem Sie Versam passiert haben, startet die wunderbare Abfahrt nach Illanz. Von hier aus führt der 9 km langer Aufstieg auf der anderen Talseite zurück nach Flims.

Die Route führt über Trin Dorf hinunter nach Tamins, dann über den Rhein und nach Bonaduz. Hier biegen Sie rechts ab auf wenig befahrene Straßen Richtung Versam. Nachdem Sie Versam passiert haben, startet die wunderbare Abfahrt nach Illanz. Von hier aus führt der 9 km langer Aufstieg auf der anderen Talseite zurück nach Flims

Regenjacke empfehlenswert

Fotos der atemberaubenden Rheinschlucht schiessen

Wenig befahrene Strasse

Mit PKW Autobahn A13 von Zürich, Ausfahrt 18 Flims.

750 kostenpflichtige Parkplätze in Parkhaus Flims Bergbahnen.

 Haltestelle: Flims Bergbahnen

 Mit dem Postbus ab Chur, oder dem öffentlichen Flims Laax Falera Shuttle ab Post Flims Dorf.

App Inside Laax mit allen Touren und Infos - https://www.laax.com/service/laax-inside-app

Wanderkarte der Region Flims, Laax, Falera; 1:25'000; erhältlich bei den Gästeinformationen in Flims / Laax / Falera