Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Rundwanderung Cumbel - Vella - Peiden - Cumbel

Wanderrouten

Die abwechslungsreiche Wanderung führt durch Wiesen, Weiden, Nadel- und Laubwälder. Auf der Wanderung treffen Sie auf Interessante Orte wie zum Beispiel die Talkirche Pleif oder den magischen Orte Crap dil giavel (Teufelsstein). 

 

  • Typ Wanderrouten
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 3:00 h
  • Länge 9,9 km
  • Aufstieg 429 m
  • Abstieg 429 m
  • Niedrigster Punkt 901 m
  • Höchster Punkt 1238 m

Beschreibung

Abwechslungsreiche Wanderung über Wiesen und Weiden sowie durch Nadel- und Laubwälder. Auf der Wanderung treffen Sie auf viele Interessante Orte wie zum Beispiel die Talkirche Pleif in Vella oder die magischen Orte Crap dil giavel (Teufelsstein) und Crap dallas treis siarps (Dreischlangenstein) unterhalb Degen.

 

Die Wanderung beginnt bei der Kapelle Nossadunna am unteren Dorfrand von Cumbel. Nach ca. 300 m zweigt rechts der Feldweg nach Vella/Pleif ab. Weiter geht es durch den abwechslungsreichen Nadel- und Laubwald. Mitten im Wald endet der Feldweg und geht in einen Wanderpfad über. Nach der kleinen Holzbrücke beginnt der etwas steilere Aufstieg nach Pleif/Vella. Bei der Kirche angekommen nehmen wir den linken Weg in Richtung Dorf. Kurz unterhalb der ersten Häuser zweigt links die Schotterstrasse zu einem der schönsten Aussichtspunkte der Val Lumnezia ab. Von hier aus gibt es zwei Möglichkeiten um nach Degen zu gelangen: Die erste ist ein etwas steilerer Wanderpfad der direkt nach Degen führt. Die zweite ist die Feldstrasse welche sich gemächlich durch die Wiesen in Richtung Rumein und anschliessen nach Degen schlängelt. Bei der Kapelle Sogn Bistgaun am Dorfrand von Degen nehmen wir die Abzweigung in Richtung Peiden. Vorbei am Teufelsstein geht es weiter über die Weiden und durch den Wald. Im Frühling und nach Gewittern kann es sein, dass der Bach im Wald vor Peiden etwas mehr Wasser führt, bitte Vorsicht beim Überqueren. Kurz vor Peiden stehen am Wegrand Tafeln mit interessanten Informationen zur Imkerei und zu den einheimischen Bäumen und Sträucher. Unterhalb des Dorfs Peiden mündet der Waldweg in die Hauptstrasse. Der Strasse folgend geht an den oberen Dorfausgang wo auf der rechten Seite der Weg hinauf zum Ausgangspunk in Cumbel, abzweigt.

Cumbel – Liginas – Pleif/Vella – Sogn Bistgaun/Degen -  Bual Sut – Peiden – Pardiala – Cumbel

Gute Wanderschuhe mit gutem Profil oder Trekkingschuhe, wetterangepasste Kleidung (Regenjacke), Getränk, ev. Verpflegung, ev. Wanderstöcke.

 

Der Bach im Wald von Peiden kann im Frühling oder nach starken Gewittern etwas mehr Wasser führen. Bitte seien Sie vorsichtig beim Überqueren. 
Via Chur A3/A13 über Flims nach Ilanz in die Val Lumnezia.
Öffentlicher Parkplatz in Cumbel beim Feuerwehrdepot.  
Postautolinie 90.441 Ilanz - Vrin, Haltestelle Cumbel
Wanderkarte Val Lumnezia - Obersaxen Mundaun - Greina 1 :25 000