Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Sunny Side Tour: Brigels-Ladral-Pigniu-Rueun-Brigels (Gravel)

Gravelbike

letzte Änderung:

Breil-Brigels und Andiast gehören zu den sonnigsten Dörfern der Surselva. Diese Graveltour führt durch die eindrückliche Bergwelt und schmucke Dörfer. Die Einsamkeit im Val Ladral und der schön gelegene Stausee oberhalb von Panix entschädigen für jede Schweissperle.

  • Typ Gravelbike
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 3:20 h
  • Länge 31,1 km
  • Aufstieg 1137 m
  • Abstieg 1137 m
  • Niedrigster Punkt 859 m
  • Höchster Punkt 1541 m

Beschreibung

Ein stetes auf und ab kennzeichnet den ersten Teil der Tour von Brigels ins Naturparadies Ladral. Nach Andiast hinunter kommen die Bremsscheiben auf Betriebstemperatur, bevor im Aufstieg zum Stausee wieder die Beine an der Reihe sind. Nach der verdienten Pause am Panixersee saust es sich bequem ins gleichnamige Dorf - oder wie es auf romanisch heisst, Pigniu - hinunter. Von da an führt der Schlussanstieg wieder hoch nach Brigels.

Beim Stausee «Lag da Pigniu» solltest du dir unbedingt die Zeit nehmen der Schotterstrasse bis zum Talabschluss zu folgen. Die imposanten, steilen Felswände und der majestätische Wasserfall lassen einen wieder einmal die Kraft der Natur spüren.

Die Tour ist so geplant, dass die Aufstiege auf Gravel erfolgen und die Abfahrten eher auf festem Untergrund. Selbstverständlich ist die Runde auch in die Gegenrichtung fahrbar. Ebenfalls möglich ist ein anderer Startort, z.B. Rueun.

Ab Ilanz bis Tavanasa und dann den Wegweisern folgend bis Brigels.
Bei der Anfahrt nach Brigels durch das gesamte Dorf fahren. Immer den Wegweisern der Bergbahnen folgen. Der grosse Bergbahnenparkplatz liegt am See.
Mit der Bahn bis Brigels/Waltensburg und weiter mit dem Postauto bis Brigels.

Karte

Höhenprofil