Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

faszinaturWeg Valendas

Themenweg

Die Brunnen-Nixe von Valendas führt zu sieben Stationen entlang des Rundwegs. Sie erzählt kurze Geschichten und stellt Beobachtungsaufgaben über die faszinierende Natur.

  • Typ Themenweg
  • Schwierigkeit
  • Dauer 1:25 h
  • Länge 4,6 km
  • Aufstieg 159 m
  • Abstieg 159 m
  • Niedrigster Punkt 654 m
  • Höchster Punkt 813 m

Beschreibung

Die Brunnen-Nixe von Valendas führt zu sieben Stationen entlang des Rundwegs. Sie erzählt kurze Geschichten und stellt Beobachtungsaufgaben, welche die Sinne schärfen und Natur, Geologie und Geschichte auf faszinierende Art erleben lassen. Die Stationen informieren über Themen wie: Rheinschlucht, Flimser Bergsturz, Carrerabach, Mühle, Krüzerstall, Erika-Föhrenwald und alte Bahnhofstrasse. Der Rundweg kann in beiden Richtungen gut begangen und an unterschiedlichen Stellen begonnen werden.

Der faszinaturWeg kann in beiden Richtungen gut begangen und an unterschiedlichen Stellen begonnen werden. Der Weg führt aus dem Dorf Valendas heraus, zum Bahnhof Valendas und entlang dem Rhein und Carrerabach wieder ins Dorf Valendas zurück.

Festes Schuhwerk und dem wetterangepasste Kleidung ist sehr empfehlenswert.

Ein Besuch der Burgruine Valendas, dem grössten Holzbrunnen Europas im Dorfkern und der Aussichtsplattform Alix sind lohnenswert.

Von Chur: Auf Poststrasse nach Norden Richtung Grabenstrasse/Route 3 starten, A13/E43 und Versamerstrasse bis Gassa in Valendas nehmen.

Von Ilanz: Strasse Richtung Gassa nehmen.

Beim Bahnhof Valendas kann gegen Gebühr parkiert werden.

Der Bahnhof Valendas wird sowohl von den Zügen Richtung Disentis/Mustér als auch von den Zügen Richtung Chur auf Verlangen angefahren.

1:25'000 Karte, 1194 Flims