Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Konzert in der OGNA mit «La triada» in Trun

Informationen

Das bekannte Bündner Acapella-Trio LA TRIADA singt seit 2014 mit grossem Erfolg Adaptionen rätoromanischer Volkslieder in allen fünf Idiomen.
Das Ensemble mit Corin Curschellas, Astrid Alexandre und Ursina Giger ist es gewohnt, mit kleinem Aufwand an unterschiedlichsten Orten in der Schweiz und im Ausland aufzutreten, und sie tun dies zwar nicht ausschliesslich, jedoch am liebsten...

Das bekannte Bündner Acapella-Trio LA TRIADA singt seit 2014 mit grossem Erfolg Adaptionen rätoromanischer Volkslieder in allen fünf Idiomen.
Das Ensemble mit Corin Curschellas, Astrid Alexandre und Ursina Giger ist es gewohnt, mit kleinem Aufwand an unterschiedlichsten Orten in der Schweiz und im Ausland aufzutreten, und sie tun dies zwar nicht ausschliesslich, jedoch am liebsten akustisch. LA TRIADA verzaubern die ZuhörerInnen durch die einzigartige Verschmelzung des dreistimmigen Klangs und der unmittelbar natürlichen Perfektion ihres Vortragens, der allen zu Herzen geht.

Für das Sommernachtskonzert vom 15. August 2020 in der OGNA haben sich die drei Musikerinnen etwas Neues, ganz Besonderes vorgenommen: Die OGNA soll als vierte Stimme mitsingen!
Nebst diesen neuen Klang-Kompositionen und experimentellen Soundscapes werden natürlich auch rätoromanische «Klassiker» aus dem Repertoire der Sängerinnen zu hören sein und zwar jene Lieder, die dem Raum entsprechen und darin zum Klingen kommen. Das Sommernachtskonzert wird einzigartig sein – ein UNIKAT, das nur an jenem Abend in der OGNA so stattfinden kann.

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen