Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Bachlandschaft Ladral (Kinderwagentauglich)

Wanderrouten

Ein Geheimtipp für Wanderfreudige bietet das Tal "Val Ladral"

Von Waltensburg wie auch Andiast aus, erreicht man in rund einer Stunde die Mündung des Tals bei der alten Sägerei . Von da aus taucht man in das idyllische Tal «Val Ladral» ein. Am Ladral Bach entlang durch den Wald gelangt man in die Talebene Ladral die sich mit einer Satten grünen Wiese umgeben von majestätischem Gebirge präsentiert. 

  • Typ Wanderrouten
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 3:00 h
  • Länge 9,7 km
  • Aufstieg 365 m
  • Abstieg 365 m
  • Niedrigster Punkt 1182 m
  • Höchster Punkt 1547 m

Beschreibung

Mit dem Postauto gelangen Sie problemlos zum Start der Route, es besteht auch die Möglichkeit mit dem Privatfahrzeug anzufahren (wenige Parkplätze verfügbar). Vom Postplatz geht es Links die geteerte Strasse hoch, dieser Strasse folgen Sie ca 45 min bis nach Ladinas. Da gibt es eine Strassenabzweigung. Folgen Sie der linken Strasse bis zur alten Holzsägerei Resgia Gneida. An der Holzsägerei vorbei geradeaus die Strasse hoch, somit gelangen Sie direkt ins Val Ladral, in der Ebene haben Sie die Möglichkeit eine Rundwanderung zu machen und den wunderschönen Grillplatz zu geniessen bevor Sie den Rückweg nach Andiast antreten. Die ganze Route ist Kinderwagentauglich.

Holszägerei Gneida:Vom Baum zum Brett mit Wasserkraft. Vorführung des Sägehandwerkes des 19. Jahrhunderts. Die Wucht des Wassers auf dem Wasserrad, der intelligente Antrieb des Sägewerkes, das Rumpeln des Sägegatters, das Lied des Sägeblattes.Bitte beachten Sie den Veranstaltungskalender für die Live-Demonstrationen.

Die Wegmarkierungen im Beschrieb dieser Tour basiert auf der 1:25000 Wanderkarte für Brigels, Waltensburg, Andiast. Erhältlich ist die Wanderkarte im Infobüro Brigels, im Volg Andiast und Waltensburg, und im Hotel Postigliun in Andiast.


Siehe auch
Surselva Tourismus AG
Info Brigels
Casa Sentupada
Via Principala 34
CH-7165 Breil/Brigels
Tel.: 0041 81 941 13 31
E-Mail: brigels@surselva.info
Internet: www.surselva.info

Andiast - Ladinas (Höhenmarkierung 1415) - Cumpadials Ual da Ladral (Brücke)/Resgia - Ladral - gleicher Weg zurück nach - Andiast
Wanderschuhe oder Trekkingschuhe, Sonnenschutz, Regenjacke, Verpflegung, genügend Flüssigkeit, Erste-Hilfe-Set, eventuell Stöcke.
Holszägerei Gneida: Vom Baum zum Brett mit Wasserkraft. Vorführung des Sägehandwerkes des 19. Jahrhunderts. Die Wucht des Wassers auf dem Wasserrad, der intelligente Antrieb des Sägewerkes, das Rumpeln des Sägegatters, das Lied des Sägeblattes. Bitte beachten Sie den Veranstaltungskalender für die Live-Demonstrationen.

Notruf:

144   Notruf, Erste Hilfe

1414 Bergrettung REGA

112    Internationaler Notruf

Auf der A13 bis Reichenau, danach auf der Hauptstrasse via Flims bis Ilanz und weiter über Waltensburg nach Andiast.
nur wenig Parkplätze beim Ausgangspunkt vorhanden.

Rhb: Chur – Ilanz

Postauto: Ilanz - Andiast; BUS 423 Richtung Andiast, posta; Haltestelle: Andiast, posta

Die Wegmarkierungen im Beschrieb dieser Tour basiert auf der 1:25000 Wanderkarte für Brigels, Waltensburg, Andiast. Erhältlich ist die Wanderkarte im Infobüro Brigels, im Volg Andiast und Waltensburg, und im Hotel Postigliun in Andiast.