Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Senda d'art - Kunst am Rhein

Wanderrouten

Kunstschaffende aus der ganzen Region aber auch aus anderen Teilen der Schweiz und sogar aus dem Ausland sind mit Werken (Skulpturen, Plastiken und Figuren aus Holz, Eisen, Bronze, Aluminium und Stein) auf der Senda d'art am Vorderrhein bei Trun vertreten. Entlang des 1.5 Kilometer langen Kunstpfades befinden sich inzwischen über 50 Objekte.

  • Typ Wanderrouten
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 1:00 h
  • Länge 4 km
  • Aufstieg 20 m
  • Abstieg 20 m
  • Niedrigster Punkt 846 m
  • Höchster Punkt 864 m

Beschreibung

Kunstschaffende aus der ganzen Region aber auch aus anderen Teilen der Schweiz und sogar aus dem Ausland sind mit Werken (Skulpturen, Plastiken und Figuren aus Holz, Eisen, Bronze, Aluminium und Stein) auf der Senda d'art am Vorderrhein bei Trun vertreten. Entlang des 1.5 Kilometer langen Kunstpfades befinden sich inzwischen über 50 Objekte. Die Mannigfaltigkeit ist gross und reicht von konkreten Figuren bis zu abstrakten Plastiken. Auch die Art und Weise im Umgang mit dem Material und dem Ausstellungsort unterscheidet sich stark.

Bei der Garage Mazzetta die Bahnlinie der Rhätischen Bahn überqueren, dann der Signalisation in Richtung Campingplatz folgen. Der Kunstpfad selbst ist mit Wegweisern markiert.

Gute Wanderschuhe mit gutem Profil, wetterangepasste Kleidung (Regenjacke/Sonnenschutz), Getränk, Verpflegung, ev. Wanderstöcke.

Eine Besuch bei der Ustria Ogna im Camping Areal lohnt sich. Neben den vielen Kunstwerken gibt es in der Umgebung auch diverse Spielplätze für Kinder.

Trun ist über die Route 19 von Disentis/Mustér und Chur erreichbar.

Ein grosser Parkplatz ist beim Camping-Areal vorhanden.

Der Bahnhof Trun ist sowohl von Disentis/Mustér als auch von Chur problemlos mit der Rhätischen Bahn erreichbar.

Wanderkarte 1:25'000, 1213 Trun