Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Bunte Vielfalt der Gesteine in Valendas

Informationen

Der Vorderrhein mit seinen Zuflüssen ist die Lebensader der Surselva. An seinen Ufern deponiert er Souvenirs seiner Reise durch ein vielgestaltiges Einzugsgebiet. Diese runden und kantigen Gesteine in bunten Farben erzählen die bewegte Erdgeschichte der vergangenen 300 Mio. Jahre. Vulkanismus, Meeressedimente, Deckenüberschiebungen, heisses Klima und Eiszeiten lassen sich daran ablesen.

Sie starten die Wanderung in der Schlucht des Flimser Bergsturzes, lassen sich von feinen Lüftchen entlang der Auen abkühlen und begeben sich in eine dünenartig anmutende Landschaft. Die Route befindet sich im Umfeld des UNESCO-Weltnaturerbes Tektonikarena Sardona.

Den Abschluss macht in Ilanz der Besuch der Ausstellung «Schichtwechsel – La Surselva», eine Verbindung von Natur und Kultur, künstlerisch ausgestaltet und anregend für den Genuss der Vielfalt in der Surselva.

Angaben zur Wanderung:
- einfache Wanderung; SAC Wanderskala T1
- reine Gehzeit 2 ½ h; Aufstieg 100 m; Abstieg 70 m; Distanz 6.9 km
- höchster Punkt: Ilanz 704 m ü.M.

Treffpunkt: 09:25 Uhr Valendas-Sagogn, Station (09:21 h Ankunft RhB von Chur)
Verabschiedung: ca.16:00 Uhr in Ilanz (16:24 h Abfahrt RhB Richtung Chur)

Ausrüstung:
- Wanderausrüstung; gutes Schuhwerk mit Profilsohlen
- Verpflegung aus dem Rucksack

Anmeldung:
- Mittwoch, 17.08.2022; 18:00 h bei Ruedi Zuber

Durchführung:
- am Vorabend ab 18:00 h; Mindestteilnahme 4 Pers.
Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen