Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Alte Rheinbrücke Tavanasa

Die heutige Brücke erinnert noch gut an die bautechnischen Überlegungen von Maillart. Im 19. Jahrhundert galt sie als brückenbautechnische Leistung.

Der moderne Stahlbetonbrückenbau der Schweiz erreicht durch die Pionierleistungen Robert Maillarts in den ersten beiden Dekaden dieses Jahrhunderts einen frühen Höhepunkt. Erst mit der Tavanasabrücke gelingt Maillart eine Gestaltung, die sich von den Vorbildern des Steinbaus konsequent löst und die Aushöhlung und Auflösung des Baukörpers veranschaulicht. Eine Lawine zerstörte das Bauwerk, das 1905 bereits auf den internationalen Stil hinwies. Die heutige Brücke erinnert noch gut an die bautechnischen Überlegungen von Maillart. Im 19. Jahrhundert galt sie als brückenbautechnische Leistung.

(Text erfasst durch: Regiun Surselva)

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein