Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

In der ganzen Surselva herrscht ein absolutes Feuerverbot! Mehr Infos 

Gründung

Aktionäre, Verwaltungsräte und Zweckbestimmung

Sechs Partner haben sich im Rahmen der Bündner Tourismusreform als regionale Tourismusorganisation der mittleren Surselva im März 2010 zur Surselva Tourismus AG zusammengeschlossen:

  • Gemeinde Breil/Brigels
  • Gemeinde Ilanz/Glion
  • Gemeinde Lumnezia
  • Gemeinde Obersaxen Mundaun
  • Bergbahnen Obersaxen AG
  • Bergbahnen Brigels, Waltensburg, Andiast SA

Die Aktionäre und Verwaltungsräte

  • Verwaltungsratspräsident und Delegierter, Dr. Simon Osterwalder
  • Bergbahnen Obersaxen AG vertreten durch Josef Brunner, Vize-Verwaltungsratspräsident
  • Gemeinde Obersaxen Mundaun vertreten durch Ernst Sax
  • Gemeinde Breil/Brigels vertreten durch Richard Caduff
  • Bergbahnen Brigels, Waltensburg, Andiast SA vertreten durch Beat Zenklusen
  • Gemeinde Ilanz/Glion vertreten durch Dr. Carmelia Maissen
  • Gemeinde Lumnezia vertreten durch Daniel Solèr

In den Statuten ist der Zweck der Surselva Tourismus AG wie folgt festgelegt:
"Unter Ausschöpfung des vorhandenen Synergiepotentials bezweckt die Surselva Tourismus AG (STAG) die Bündelung sowie die Vermarktung des touristischen Angebots der Surselva."

Aufgaben

Aufgaben Surselva Tourismus AG

Aufgaben

Vermarktung der Angebote im Kleid der Dachmarke Graubünden.

Vermarktung

Die Surselva Tourismus AG bündelt die touristischen Angebote der Partner und Vermarktet diese insbesondere in den Bereichen:

  • Wintersport und Genuss
  • Surselva Sommer - Kultur und Natur hautnah erleben
  • Familien, Wandern, Mountainbiken

 

Operative Tätigkeiten

  • Umsetzung der strategischen Vorgaben
  • Produktentwicklung, Vermarktung und Kommunikation
  • Information und Reservation, Ticketing
  • Gästebetreuung vor Ort
  • Koordination von Aktivitäten/Gästeprogramm
  • Medien
  • Infostellen Brigels, Obersaxen, Val Lumnezia und Ilanz