Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Kapelle Sogn Benedetg, Sumvitg

Die, von Peter Zumthor entworfene Kapelle befindet sich einige Hundert Meter vom alten Standort entfernt. Der Holzbau integriert Elemente der lokalen Bauweise, ist gleichzeitig aber auch sehr modern. So spielt der tropfenförmige Grundriss mit natürlichen geometrischen Formen, im Innern verleihen Oblichter und das viele Holz dem Raum eine warme und leichte Stimmung.

Tausend Jahre lang trotzte die Capletta Sogn Benedetg oberhalb von Sumvitg Sturm und Wetter, bis sie am 10. Februar 1984 durch eine gewaltige Staublawine komplett zerstört wird. In der Folge wird der bekannte Architekt Peter Zumthor mit dem Bau einer neuen Kapelle an sicherer Lage beauftragt. Diese wird 1989 eingeweiht. Seither sind auch die Ruinen der alten Kapelle restauriert worden.

Die neue, von Peter Zumthor entworfene Kapelle befindet sich einige Hundert Meter vom alten Standort entfernt. Der Holzbau integriert Elemente der lokalen Bauweise, ist gleichzeitig aber auch sehr modern. So spielt der tropfenförmige Grundriss mit natürlichen geometrischen Formen, im Innern verleihen Oblichter und das viele Holz dem Raum eine warme und leichte Stimmung.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein