Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Rheinwanderung: Disentis - Trun

Wanderrouten

In 6 Etappen entlang dem Vorderrhein von der Rheinquelle, durch die Rheinschlucht bis nach Reichenau, wo der Vorder- und der Hinterrhein aufeinander treffen.

  • Typ Wanderrouten
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 4:00 h
  • Länge 14,7 km
  • Aufstieg 10 m
  • Abstieg 285 m
  • Niedrigster Punkt 845 m
  • Höchster Punkt 1130 m

Beschreibung

Vom Bahnhof Disentis folgen Sie der Natur-Strasse nach Cavardiras bis zur Brücke in Brulf. Hier biegen Sie links ab und wandern bis Disla. Die Ustria Fravia befindet sich neben der Kapelle, nicht direkt an unserer Wanderroute. Die Wanderweg-Verzweigung für die geplante Wanderung befindet sich in Disla in der Mitte des Dorfes, ca. 200 m vor der Ustria. In Madernal gelangen Sievom Wanderweg auf eine Fahrstrasse. Vor der Brücke biegen Sie wieder links ab. dem Beim Kraftwerk endet die Fahrstrasse und ein Wanderweg führt hinter dem Gebäude in den Wald hinein. Nach dem  Wald erreichen wir die Brücke über den Rhein, welche Sie überqueren. Der Spiel- und Grillplatz befindet sich gleich rechts nach der Brücke. Nun folgen dem Vorderrhein auf der rechten Seite durch die Weiler Resgia, Reits, Plazzas für ca. 6 Kilometer bis Sie vor Trun den Rhein erneut überqueren. Sie gehen entlang der Senda d'Art bis zum Campadi Trun bis zum Bahnhof in Trun.

 

 

Disentis - Disla - Madernal - Resgia - Reits - Plazzas - Trun

Gute Wanderschuhe mit gutem Profil, wetterangepasste Kleidung (Regenjacke/Sonnenschutz), Wechselkleidung, Erste-Hilfe-Set, Getränk, Verpflegung, ev. Wanderstöcke.

Disentis ist mit der Rhätischen Bahn sowohl von Chur als auch mit der Matterhorn Gotthard Bahn über den Oberalppass erreichbar.