Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

In der ganzen Surselva herrscht ein absolutes Feuerverbot! Mehr Infos 

zurück

Kirchen- und Kapellenwanderung in Sumvitg

Themenweg

letzte Änderung:

Bei dieser gemütlichen Wanderung werden Sie die vielzähligen Kapellen und Kirche der Gemeinde Sumvitg kennenlernen. Geniessen Sie das eindrückliche Bergpanorama.

  • Typ Themenweg
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 2:30 h
  • Länge 7,8 km
  • Aufstieg 328 m
  • Abstieg 328 m
  • Niedrigster Punkt 955 m
  • Höchster Punkt 1283 m

Beschreibung

Die Kirchen- und Kapellenwanderung in der Gemeinde Sumvitg führt den Wanderer an fünf unterschiedlichen Kirchen und Kapellen vorbei. Jede davon ist speziell und unterschiedlich im Baustil und Alter. Von Rabius aus führt die Route zum Sonnenhang hinauf nach Campieschas und dann hinüber nach S. Benedetg. Auf dem Aussichtspunkt „Chick“ bei S. Benedetg kann eine wunderbare Aussicht genossen werden. Dort ganz in der Nähe befindet sich auch die bekannte Kapelle S. Benedetg von Peter Zumthor. Der Rundweg kann beliebig von Rabius oder Sumvitg aus begangen werden. Unterwegs befinden sich mehrere Restaurants und Läden, die für das leibliche Wohl des Wanderers sorgen können.

Der Start der Tour ist in Rabius. Von Rabius aus gehen Sie hinauf nach Campieschas und von dort aus weiter nach S. Benedetg.  In S. Benedetg beginnt der Abstieg nach Sumvitg und von dort aus wandern Sie wieder zurück zum Ausgangspunkt in Rabius.
Gute Wanderschuhe mit gutem Profil, wetterangepasste Kleidung (Regenjacke/Sonnenschutz), Wechselkleidung, Erste-Hilfe-Set, Getränk, Verpflegung, ev. Wanderstöcke. 
Bei unsicheren Wetterverhältnissen sollte die Tour nicht angetreten werden. Wetterumschwünge in den Bergen sind häufig. Wenn eine Regenfront oder ähnliches während der Wanderung aufzieht, sollte Sie rechtzeitig umkehren. 

Mit dem Auto via Chur

Von Zürich auf der N 3 oder von St. Gallen auf der N 13 nach Chur und weiter bis zur Ausfahrt Reichenau Richtung Disentis/Ilanz/Flims bis Rabius (Bahnhof) oder Sumvitg (Bahnhof Sumvitg/Cumpadials) fahren.

 

Mit dem Auto via Göschenen

Von Basel auf der N 2 via Luzern bis Göschenen, weiter auf der alten Passtrasse durch die Schöllenenschlucht nach Andermatt und über den Oberalppass/Disentis bis Sumvitg Bahnhof Sumvitg/Cumpadials. (Dieser liegt unterhalb des Dorfes zwischen Sumvitg und Cumpadials) oder bis Rabius zum Bahnhof fahren.

In Sumvitg bzw. Rabius kann jeweils auf Parkplatz beim Bahnhof parkiert werden (zahlungspflichtig). 

Mit dem Zug via Chur oder Göschenen

Von Göschenen über Disentis oder von Chur direkt mit der RhB nach Rabius oder Sumvitg/Cumpadials.

Der Rundgang kann vom Bahnhof Rabius begonnen werden. Alternativ kann der Rundgang auch vom Bahnhof Sumvitg/Cumpadials aus begonnen werden.

1213 Trun 1:25'000