Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Wanderung zu kulturellen Geheimtipps

Wanderrouten

letzte Änderung:

Zur Wallfahrtskirche Maria Licht und weiteren Highlights.

  • Typ Wanderrouten
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 4:45 h
  • Länge 12,7 km
  • Aufstieg 391 m
  • Abstieg 828 m
  • Niedrigster Punkt 864 m
  • Höchster Punkt 1587 m

Beschreibung

Mit dem Postauto bis Brigels Postplatz oder mit dem Privatfahrzeug bis zur Talstation Brigels (kostenlose Parkplätze). Die Wanderung beginnt bei der Kapelle Sogn Giacun und führt über den 90 Bikeweg nach Schlans. Ab Schlans geht die Tour dem 43 Jakobsweg entlang, an der Wallfahrtskirche Maria Licht vorbei bis nach Trun.
Ab dem Bahnhof Trun haben Sie die Möglichkeit mit ÖV zurück nach Brigels zu gelangen.




Siehe auch
Surselva Tourismus AG
Info Brigels
Casa Sentupada
Via Principala 34
CH-7165 Breil/Brigels
Tel.: 0041 81 941 13 31
E-Mail: brigels@surselva.info
Internet: www.surselva.info

Brigels (Kapelle S.Giacun) - Artugl - Plaun las Steilas - Plaun da Plaids - Preuls - Pradas - Ognas - Schlans - 43 Jakobsweg Graubünden Richtung Disentis bis Caltgadira - Trun
Gutes Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Erste-Hilfe-Set.

- Wallfahrtskirche Maria Licht mit Kreuzweg (Via dalla Crusch)

- OGNA - begehbare Skulptur von Matias Spescha

- Kunstweg am Rhein

- Museum Cuort Ligia Grischa in Trun: Auf den Spuren von Alois Carigiet. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten

Einkehrmöglichkeiten:
- Gartenbeiz Chispacius, Schlans
- Cafe Tschut, Trun
- Ustria Ogna, Trun

- Feuerstelle Plaun las Steilas
- Feuerstelle Plaun da Plaids

Bei unsicheren Wetterverhältnissen sollte die Tour nicht angetreten werden. Wetterumschwünge in den Bergen sind häufig. Wenn eine Regenfront oder ähnliches während der Wanderung aufzieht, sollte Sie rechtzeitig umkehren. 144   Notruf, Erste Hilfe
1414 Bergrettung REGA
112    Internationaler Notruf
Die Wegmarkierungen im Beschrieb dieser Tour basiert auf der 1:25000 Wanderkarte für Brigels, Waltensburg, Andiast. Erhältlich ist die Wanderkarte im Infobüro Brigels, im Volg Andiast und Waltensburg, und im Hotel Postigliun in Andiast.