Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
zurück

Rundwanderung Ilanz

Wanderrouten

Eine wunderschöne Rundwanderung durch die Reformationsstadt Europas. Die Wanderung verläuft teilweise auf dem historischen Polenweg und führt über die historische Stätte der Gebr. Giger in Schnaus.

  • Typ Wanderrouten
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 2:50 h
  • Länge 10,6 km
  • Aufstieg 134 m
  • Abstieg 134 m
  • Niedrigster Punkt 692 m
  • Höchster Punkt 792 m

Beschreibung

Eine gut ausgebaute, meist flache Naturstrasse führt Sie bis zum Bahnhof Rueun. Dort steht die älteste Holzbrücke des Kantons Graubünden – sie ist auch eine der ältesten in Europa. In Rueun führt der Weg der Strasse entlang ins Dorf Rueun, hier abbiegen in die Via Principala (nach rechts Richtung Schnaus). Bei der Kirche im Dorf Rueun führt der Rundweg links weg (zwischen den Häusern hindurch). Beachten Sie, dass der Wegweiser etwas versteckt ist. Nach Rueun haben Sie die Möglichkeit, auf der historischen «Via Suworow» einen Teilweg zu begehen oder den kleinen Umweg durch das Dorf Schnaus zu machen. Kurz vor Schnaus und der historischen Stätte der Gebr. Giger befindet sich ein Waldlehrpfad. Es lohnt sich, dafür etwas mehr Zeit einzurechnen und das Gigerseeli zu besuchen oder das alte Wasserrad zu besichtigen.


Abkürzungsmöglichkeiten:

- Vor dem Werkhof Rueun führt ein Wegweiser nach Schnaus. So können Sie die Runde etwas verkleinern

- In Rueun (direkt bei der Holzbrücke) befindet sich die Station Rueun und bietet die Möglichkeit, mit der RhB zurück nach Ilanz zu fahren.


Auf dem Weg zwischen Ilanz und Rueun befindet sich eine idyllische Picknick/Grillstelle mit mehreren Feuerstellen und Zugang zum Rhein. Perfekt für eine Verpflegungspause.

Ilanz Bahnhof - Industrie - Polenweg - Holzbrücke - Rueun Staziun - Rueun Dorf - Mulin Schnaus - bei Kirche links hinauf zum Wanderweg - Ilanz Bahnhof

Ein Besuch der historischen Werkstätte in Schnaus lohnt sich. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten: www.mulin-schnaus.ch

Nach Rueun kann ein Teil des Rundweges auf der geschichtsträchtigen «Via Suworow» gewandert werden und in

Schnaus lohnt sich ein Abstecher durch den Waldlehrpfad mit dem Gigerseeli bei der historischen Stätte der Gebr. Giger.

Ilanz ist mit dem Auto über die Route 19 sowohl von Chur als auch von Disentis/Mustér erreichbar.
Ein grosser Parkplatz befindet sich am Bahnhof in Ilanz.
Ilanz ist mit der Rhätischen Bahn sowohl von Chur als auch von Disentis/Mustér erreichbar.